Menu
K
K

 

    Englisch

ist die lingua franca unserer Zeit. 

 

Bildquelle: http://www.teatime-mag.com/de/englisch/


Englischunterricht am Anne-Frank-Gymnasium

In allen 8. und 10. Klassen legen die Schüler/innen im Englischunterricht die Vergleichsarbeiten VERA 8 und den MSA (Mittlerer Schulabschluss) ab.

Die Schüler/innen der 10. Klasse haben die Möglichkeit an einer Schülerfahrt nach Südengland teilzunehmen. Alternativ findet gleichzeitig auch eine Spanienfahrt statt (Stand Jan. 2014).

Schüler/innen der 10. Klassen haben die Möglichkeit Vorbereitungskurse (zumeist außerhalb des regulären Sprachprogramms) für das international anerkannte Sprachzertifikat FCE (First Certificate of English) am Anne-Frank-Gymnasium zu besuchen.

Schüler/innen der Oberstufe (1. — 4. Semester) haben die Möglichkeit Vorbereitungskurse (zumeist außerhalb des regulären Sprachprogramms) für das international anerkannte Sprachzertifikat CAE (Certificate of Advanced English) am Anne-Frank-Gymnasium zu besuchen.

Die jeweiligen Prüfungen für FCE und CAE finden extern im GLS Sprachenzentrum statt und sind kostenpflichtig.

 


 Bilingualer Unterricht am Anne-Frank-Gymnasium

Die Profilklassen des Anne-Frank-Gymnasiums haben ab der 7. Klasse eine verstärkte Förderung des Englischunterrichts, um ausreichende Sprachkenntnisse zur Vorbereitung auf den späteren bilingualen Unterricht erwerben zu können.
(Dies bedeutet allerdings keine höhere Stundenzahl im Vergleich zu den Parallelklassen.)

 Zum Thema PROFILKLASSE. (Bitte anklicken)

 


 Projekte

In klassen- und fachübergreifenden Projekten festigen und erweitern die Schüler der Profilklasse zudem ihre Sprachkenntnisse sowie die Fähigkeit des sozialen und interkulturellen Agierens.

 ‘Welcome and may the house come to order.’

AFMUN und BERMUN

(Bitte anklicken.)

Im schulinternen AFMUN Projekt (Anne Frank Model United Nations) übernehmen die Schüler die Position ausgewählter Länder und erarbeiten zu aktuellen und globalen politischen Themen gemeinsam Beschlüsse auf deren Grundlage  im großen Rahmen debattiert wird.  Dazu treffen sich die Profilklassen der Jahrgangsstufen 9. und 10. sowie alle Englisch Leistungskurse aus dem 1. und 3. Semester der Oberstufe  u.a. im Rathaus Köpenick.  

Ausgewählte Schüler/innen der  9. und 10. Profilklassen dürfen sogar als Vertreter des Anne-Frank Gymnasiums am BERMUN Projekt (Berlin Model United Nations) an der John F. Kennedy Schule teilnehmen. 

 

 

©R.Radant
 

 

  

Bilingualer Unterricht 

Geographie

- in der 9. Klasse hat die Profilklasse 3 Wochenstunden bilingualen Unterricht (ganzjährig)

- in der 10. Klasse hat die  Profilklasse 1 Wochenstunde bilingualen Unterricht (ganzjährig)

Biologie

- in der 9. Klasse hat die Profilklasse ein Modul mit 2 Wochenstunden bilingualen Unterricht (6 Wochen pro  Schuljahr)

- in der 10. Klasse hat die Profilklasse ein Modul mit 2 Wochenstunden bilingualen Unterricht (6 Wochen pro Schuljahr)