Menu
K
K

 

Der Fachbereich  informiert

  

Profilklasse Englisch 
      am Anne-Frank-Gymnasium

Die Profilklasse hat jeweils eine zusätzliche Englischstunde in den Klassenstufen 7 und 8.

Neben der Umsetzung des Rahmenplanes Englisch erfolgt eine gezielte Vorbereitung der Schüler auf die international anerkannte Cambridge Prüfung `First Certificate in English`.

Der Preliminary English Test (PET) am Ende der Klasse 8 
ist für alle Schüler der Profilklasse verbindlich. 
Er wird schulintern durchgeführt, sodass keine Kosten entstehen.

Der First Certificate in English (FCE) Test findet am Ende der Klasse 10 extern im GLS-Sprachenzentrum statt. Die Prüfungsgebühren betragen ca. 140 Euro. Die Teilnahme am Test ist für Profilkursschüler nicht obligatorisch.

In der Qualifikationsphase haben die Schüler die Möglichkeit, sich innerhalb der regulären Kurswahl auf die weiterführende Certificate of Advanced English (CAE) Prüfung vorzubereiten.

In den Klassenstufen 9 und 10 erfolgt der Unterricht in Geografie ganzjährig, in Biologie in ausgewählten Modulen bilingual.

Ab der Klassenstufe 9 nimmt die Profilklasse am schulinternen Projekt „Model United Nations“ teil, welches klassen- und jahrgangsübergreifend durchgeführt wird. Ausgewählte Schüler können jeweils im März und im November eines Jahres an den „Berlin Model United Nations“ an der John-F.-Kennedy-Oberschule teilnehmen.

Es wird angestrebt, in Klasse 8 eine Klassenfahrt in eine englische Stadt durchzuführen. In Klasse 10 wird neben anderen Fahrten (Spanien/ Frankreich) eine Fahrt nach Südengland mit Londonaufenthalt angeboten. 

 

©G.Zimmermann/R.Radant