Menu
K
K

   Anne Frank,

 

sich diesen Namen zu geben ist leicht und schwer zugleich. Leicht, weil wohl jeder die Botschaften, die das Leben und der Tod Anne Franks uns hinterlassen hat versteht. Schwer, weil die Messlatte für das eigene Handeln in solch einer Situation sehr hoch liegt und uns im Leben viel abverlangen würde. Denken wir daran: Es geht nicht nur um eine Person, nicht nur um Anne. Das Tagebuch macht ganau das deutlich - die Menschen um sie herum waren ihr Leben. 

 "Jacqueline van Maarsen hatte den "Anne-Frank-Kult“ immer mit gemischten Gefühlen beobachtet. Deshalb hat sie lange Zeit darüber geschwiegen, dass sie Anne Franks beste Freundin war. Vor einigen Jahren hat Sie erkannt, dass sie der Geschichte der Anne Frank Authentizität verleihen kann, indem sie über ihre Freundschaft und die damaligen Umstände erzählt. Sie möchte auf diesem Weg den Menschen eine Botschaft vermitteln, die sich gegen Diskriminierung und Vorurteile richtet."*

Man sollt jedoch auch einmal diesen Artike lesen: "Wer ist Anne Frank?".

*http://www.politische-bildung.nrw.de/veranstaltungen/meine-freundin-anne-frank-2013-12-13/index.html?mbPage=4&mbType=buch 

 ⓒGH


 

http://www.anne-frank-schule-berlin.de/media/Anne_Frank/Bilderhp/01Schulensemble.jpg
1 

http://www.anne-frank-schule-berlin.de/media/Anne_Frank/Bilderhp/01Schulensemble.jpg
http://www.anne-frank-schule-berlin.de/media/Anne_Frank/Bilderhp/01Szene.jpg
http://www.anne-frank-schule-berlin.de/media/Anne_Frank/Bilderhp/02Szene.jpg
http://www.anne-frank-schule-berlin.de/media/Anne_Frank/Bilderhp/Chor1.jpg

 

 

 

 

Das Musiktheater "Annes Tagebuch" 

 

2012/13 wurde von Frau Hoff, Kay Klatt, welche die musikalische Leitung, Stimmbildung und die szenische Umsetzung bestimmten, und von Schülern des AFG Berlin Treptow-Köpenick das Projekt "Musiktheater" entwickelt. Thematisch lag nichts näher als Anne Frank's Leben. Die Texte und die Musik schrieb Frau Hoff und das Aragement stammt von Stefan Lindner, der mit einem Klaviersextett den instrumental beeindruckenden Rahmen bildete. Uraufgeführt wurde "Annes Tagebuch" im Frühjahr 2013. Frau Schönherr unterstützte das Projekt in Bezug auf die schauspielerische Leistung. Es folgten mehrere erfolgreiche Auftrittte im folgenden Schuljahr.
Die Organistation und Öffentlichkeitsarbeit unterlagen Kay Klatt, der sogar den rbb von der hohen Qualität des Stückes überzeugte, sodass es zu einer Berichterstattung kam.

Für die Zukunft werden weitere ähnliche Projekte geplant. Wer sich für die Zukunft dafür engagieren will, findet Ansprechpartner in Frau Hoff und  Kay Klatt. 

Textauszug vom Eingangslied

 Viele Menschen auf den Straßen
In der Stadt, im ganzen Land
Trugen, was sie noch besaßen
In zwei Taschen in der Hand.

 Schweigend kehrten sie den Rücken
Jenem Leben, das nun fern
Und mit ausdruckslosen Blicken
Folgten sie dem gelben Stern

 Und man konnte ringsum sehen,
dass es wieder Frühling war,
Bäume sah man blühend stehen,
herrschte Krieg im dritten Jahr.

 

 Wir haben auf unserer Homepage keine Daten, Geschichten u.Ä. über Anne Franks Leben. 
Das Anne Frank Hus und das Anne Frank Zentrum bieten alle Informationen. Deshalb bitte den Bilderlinks folgen.  

      
Weitere Informationen zum geschichtlichen Hintergrund erhält man HIER und naürlich beim Fachbereich Geschichte.



Der Projekttag zum 9. November ist u.a. dem Leben Anne Franks gewidmet. HIER ein virtueller Rundgang durch das Hinterhaus in dem die Familie Frank und andere Flüchtlinge lebten.


 ⓒGH  
Aktion wolkenlos

Gedenkveranstaltung am 12. Juni 2014

Video per Klick auf das Foto

Bericht und weitere Fotos der Aktion unter

Weiterlesen

 Festakt in Erinnerung an Anne Frank

Zum 85. Geburtstag Anne Franks führten Schüler unseres Anne-Frank-Gymnasiums einen Auszug aus dem Musiktheaterstück "Annes Tagebuch" beim offiziellen Festakt in der Akademie der Künste in Berlin auf. Wichtigster Gast und Zeitzeuge war dabei Buddy Elias, Anne Franks Cousin. Am Abend ließen sie dann gemeinsam vor dem Brandenburger Tor die blauen Luftballons mit ihren Wünschen in den Himmel steigen.

Direkt hier die Bildergalerie:

 


Das Friedenslied 

 

Der Refrain
 

Auszug**: 
 Das Friedenslied
 Das Friedenslied

 


** je nach Player (Quicktime, vlc)