Menu
K
K

Nicht Alles überall

 

Jede Schule bietet ein bestimmte Spektrum von Fächerkombinationen an. Letztendlich wird das Zustandekommen von Kursen durch folgende Kriterien bestimmt:

Schulorganisatorisches

Schulprofil

Wahl der Schüler

 An unsere Schule bieten wir nun die HIER einzusehenden Wahlkombinationen an.

Das endgültige Zustandekommen der Kurse wird dann durch die genannten Kriterien modifiziert. In der meisten Fällen werden die gewählten Kombinationen ermöglicht. Meist findet sich für die nicht hundertprozentige Erfüllung der Kurswahl ein tragfähiger Kompromiss. 

  (H&H)

 


 

 An unserer Schule:

Die Aufgabenfelder und Fächer in der Oberstufe

 

AF1
Sprachlich/Künstlerisch

AF2
Gesellschaftswissenschaftlich

AF2
Mathematisch-naturwissenschaftlich 

Deutsch Politikwissenschaften Mathemetik
1. Fremdsprache Englisch Geschichte Physik
2. Fremdsprache Spanisch Geografie Chemie
3. Fremdsprache Latein, Französisch Psychologie Biologie
Musik Sozialwissenschaften Informatik
Kunst  Philosophie  
Darstellendes Spiel   Astronomie (Physik-Zusatzkurs)
Ensemble (Musik-Zusatzkurs)    
     

 Als verpflichtendes WEITERES FACH: Sport 

Dies sagt nichts über die Kursart oder
das tatsächliche Zustandekommen in den einzelnen Jahrgängen aus!

 (GH) 

  Aus jedem der drei Aufgabenfelder müssen die Prüfungsfächer/5.Prüfungskomponente gewählt werden.
Das System sieht so aus (Bitte anklicken):
  
und zu beachten 

 


Wichtig!
 
Sie sollten sich vor der Wahl, besonders der Leistungskurse,
über den Lehrnstoff informieren.

Dazu besuchen Sie bitte die Seite des Senats,

http://www.berlin.de/sen/bildung
/unterricht/lehrplaene
/
 
 
und sprechen Sie mit ihren Lehrern. (GH)